Brisant & Provokant Magazin

Gut erzogene Hunde auf dem Pferdehof

pferdeseite_tv_gut_erzogene_hunde_auf_dem_pferdehof

Wo Pferdefreunde sind, gibt es auch Hunde. Und wo es Hunde gibt, gibt es auch Regeln. Meistens. Spätestens nach der ersten Rauferei zwischen Waldi und Rex oder dem zerkauten Lederhalfter des Boxennachbarn wird ein vorausschauender Betriebsleiter Benimmregeln mit den Einstellern vereinbaren. Absolutes Hundeverbot ist ausgesprochen selten. Leinenpflicht für bestimmte Hofbereiche kann sinnvoll sein. Auch andere Vereinbarungen können getroffen werden. „Alles erlaubt“ für gehorsame, verträgliche Hunde ist der Traum von vielen, gibt es doch gerade unter den Mischbegegnungen „angeleint trifft freilaufend“ die häufigsten Reibereien. Das Thema Hund birgt in der Gesellschaft und natürlich auch auf so manchem Reithof immer wieder Anlass zu Unstimmigkeiten. Meist rauft man sich wohlwollend zusammen und organisiert ein sicheres Miteinander.

Text und Bild: Pferdeseite.TV Tanja Mundt-Kempen

Über den Author

admin

Einen Kommentar hinterlassen