Reitweisen Veranstaltungen

Working Equitation national und international beachtet – Championate der schönen Bilder

pferdeseite_tv_working_equitation_national_und_international_betrachtet_championate_der_schoenen_bilder_01

Weil es so schön war, erlauben wir uns noch einmal einen Rückblick: Wer am Wochenende vom 12. bis zum 14. August 2016 bei der Deutschen Meisterschaft der Working Equitation auf der Wintermühle im hessischen Neu-Anspach zu Gast war, hat dort ein außergewöhnliches Pferdesport-Event mit gekonnten Vorstellungen, fantastischer Stimmung und schönen Bildern erlebt.

Deutsche Mannschaft hält weltweit derzeit die meisten Titel

Die Zuschauer sahen während der Meisterschaft als Starter u.a. Teamreiter der Deutschen Working Equitation Equipe. Mit Ilka Schönberger-Skiba, Mirjam Wittmann, Gernot Weber, Andreas Huber, Mitja Hinzpeter und Thomas Türmer trat fast das komplette Team der derzeit – gemessen an den Championatserfolgen – weltweit erfolgreichsten Mannschaft an. Vier deutsche Reiter konnten sich in diesem Jahr unter den 10 Besten der Europameisterschaft 2016 platzieren.

Mitja Hinzpeter zeigt wie gewohnt eine rasante und attraktive Vorstellung im Speedtrail

Mitja Hinzpeter zeigt wie gewohnt eine rasante und attraktive Vorstellung im Speedtrail

Miriam Wittmann stellt bei schönstem Sonnenschein alle Konkurrenten in den Schatten

Den Titel Deutscher Meister führt aktuell Miriam Wittmann und löst somit ihren Vorgänger Mihai Maldea ab. Der scheidende Deutsche Meister Working Equitation MS – Master Class 2015 war in Neu-Anspach nicht am Start, da er sein Pferd Candy bei der Europameisterschaft vom Turniersport verabschiedet hat.

Einen glänzenden Auftritt zeigte die Neue Deutsche Meisterin Miriam Wittmann auf Kiro

Einen glänzenden Auftritt zeigte die Neue Deutsche Meisterin Miriam Wittmann auf Kiro

Ergebnisse der Deutschen Meisterschaft 2016:

Deutscher Meister Working Equitation Klasse WS-Master Class

  1. Miriam Wittmann auf Kiro
  2. Gernot Weber auf Aramis
  3. Mitja Hinzpeter auf Macchiato

Sieger im Speedtrail Mitja Hinzpeter auf Macchiato

Siegerin in der Dressur und im Dressurtrail Miriam Wittmann auf Kiro

Deutscher Meister Working Equitation Klasse WS – Master Class Rinderarbeit

  1. Roland Heiss auf Zidane

Deutscher Meister Working Equitation Klasse WM – Mittelschwere Klasse

  1. Birte Ostwald auf Diluvio
  2. Arie de Best auf Zarida (NL)
  3. Katrin Frankenberger auf Heubach´s Mogli
  4. Raimund Friedrich auf Molinero und
    Carolin Kircher auf Campo Pequeno

Deutscher Meister Working Equitation Klasse M Rinderarbeit

  1. Birte Ostwald auf Diluvio

Deutscher Meister Working Equitation Klasse WL – Leichte Klasse

  1. Anna Schmidt-Pauly auf Farol
  2. Beate Pilot auf Goloso
  3. Sandra Zels auf Doriens Gold

Deutscher Meister Working Equitation Klasse L Rinderarbeit

  1. Anna Schmidt-Pauly auf Farol

Deutscher Meister Working Equitation Klasse WL – Leichte Klasse Jugend

  1. Elisabeth Aiblinger auf Nimue
  2. Veronika Rieser auf Lettenhofs Lovely D.
  3. Lina Schneller auf Weltstern

Außerdem wurden bei der Deutschen Meisterschaft 2016 erstmals Sonderpreise für Fairness, Harmonie und Teamgeist vergeben.

Den Titel Deutscher Meister Working Equitation  Master Class Rinderarbeit errang Roland Heiss auf Zidane

Den Titel Deutscher Meister Working Equitation Master Class Rinderarbeit errang Roland Heiss auf Zidane

Text: Petra Emmerich, Fotos: Pferdeseite.TV Tanja Mundt-Kempen

 

Über den Author

admin

Einen Kommentar hinterlassen