Haltung Magazin Tipps & Tricks

Video: Zaunpfosten von Pferdeweide gestohlen

Zaunpfosten von Pferdeweide gestohlen

Mobile Zäune sind mit Kunststoffstangen schnell gebaut und praktisch. Mobil heißt allerdings auch, dass sie relativ einfach zu demontieren sind. Genau das ist ja schließlich Sinn der Sache. Eine Fläche, die nur temporär durch die Pferde genutzt wird, muss nicht ganzjährig eingezäunt sein. Das Problem ist also nicht die prinzipielle Demontiertbarkeit von Mobilzäunen, sondern dass unerlaubte mitnehmen – auch Diebstahl genannt. Inzwischen gibt es diese beliebten Stangen auch in unterschiedlichen Farben, doch landesweit findet man vor allem die in weiß gehaltenen Varianten. Und mancher Zeitgenosse deutet dass „Finden“ so, wie mit den Brombeeren im Wald. Die darf man ja auch mitnehmen…

Diebstahlhemmung erhöhen

Wo der Einsatzbereich oder der Kostenaufwand die Installation eines Festzaunes auch weiterhin nicht gebietet, 2 m lange Eichenpfosten sind nicht mal eben eingesetzt oder herausgezogen, kann man zumindest die Hemmung zum Diebstahl durch Individualisierung der Kunststoffstäbe erhöhen. Individuell markierte Stangen sind zwar nach wie vor mobil, doch die Hemmung diese zu stehlen steigt, da sie wiedererkannt werden können. Genaueres dazu sehen Sie in unserem Video…

pferdeseite_tv_diebstahlhemmung_zaunpfosten02

pferdeseite_tv_diebstahlhemmung_zaunpfosten04

pferdeseite_tv_diebstahlhemmung_zaunpfosten03

pferdeseite_tv_diebstahlhemmung_zaunpfosten05

Text: Tanja Mundt-Kempen
Bilder und Schnitt: Pferdeseite.TV Maik Feldmann

Über den Author

admin

Einen Kommentar hinterlassen